Chinesisches Krisenmanagement

Chinesisches Krisenmanagement

Foto: © Gpoint Studio / Fotolia

Probleme gehören zum Leben wie das Salz zur Suppe - ohne sie wäre es ganz schön langweilig!

Wenn es brenzlig ist und wir mittendrin stecken im Problem, können wir es jedoch nicht immer so positiv sehen. Wir sind bedrückt und suchen verzweifelt nach Strategien, um wieder Land zu gewinnen. In der chinesischen Astrologie hat jedes Tierkreiszeichen eine spezielle Fähigkeit, um Krisen zu bewältigen und Probleme zu meistern. Welche Fähigkeit hilft Ihnen aus der Patsche?

Ratte

1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020

Ratte

Köpfchen und Komplizen

Das große Plus der Ratte ist ihr lebhafter Geist. Sie vertraut darauf, dass ihr schon was einfallen wird - und meistens hat sie auch tatsächlich eine rettende Idee, wenn es mal eng wird. Schwierig: Es mangelt nicht an Vorstellungskraft, sondern an der praktischen Umsetzung. Darum sollte sie sich beizeiten zuverlässige Helfer suchen. mehr

Büffel

1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021

Büffel

Fakten schaffen

Den vernünftigen Büffel bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Viele Probleme übersteht er mit Gelassenheit und der Fähigkeit, sich den Notwendigkeiten anzupassen, statt gegen Wände zu rennen. Er kann auch mal verzichten. Seine Strategie: Darauf bauen, was sich bewährt hat. Tipp: Auch mal eine Alternative ausprobieren. mehr

Tiger

1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022

Tiger

Gestalten statt erleiden

Der Tiger ist überzeugt, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Er kann darum nur schwer akzeptieren, wenn mal was schief läuft! Wenn er es verkraftet hat, beginnt er sofort, wagemutig neue Wege aus der Krise zu suchen und sie als Chance zu verstehen, tatkräftig grundlegende Verbesserungen zu schaffen. mehr

Hase

1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023

Hase

Liebe macht kreativ

Der Hase verliert auch in der Krise seinen Optimismus nicht. Seine Taktik: Liebe! Hasen verblüffen ihr Umfeld damit, dass sie auch in der schlimmsten Not anderen noch Mut machen und großzügig schenken, wo man normalerweise eher seine Ressourcen beisammenhalten würde. Seine Originalität verhilft ihm zu erstaunlichen Lösungen. mehr

Drache

1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012, 2024

Drache

Wer wagt, gewinnt!

Die Risikofreude ist es, die den Drachen oft in die Krise führt - aber ebenso wieder heraus! Auch wenn er sich dabei manche Schramme holt, achtet der Drache darauf, den Schein zu wahren. Das gibt ihm Vorsprung, aus dem heraus er den großen Wurf wagt und alles auf eine Karte setzt. Der Erfolg gibt ihm recht: Er hat meist den richtigen Riecher. mehr

Schlange

1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013, 2025

Schlange

Gut geplant ist halb gewonnen

Schlangen hassen Überraschungen. Dank ihrer guten Vorbereitung vermeiden sie darum die meisten Krisen. Sie beobachten genau und sammeln Informationen: Aus diesem Wissens-Pool können sie in der Not schöpfen und ihn effizient für ihren Vorteil nutzen, ohne andere dabei zu übervorteilen. mehr

Pferd

1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014, 2026

Pferd

Zusammen sind wir stärker

Das Pferd setzt in der Not auf Zusammenhalt, und das ist auch gut so, denn es macht manchmal den Fehler, zu starr auf seinen Meinungen zu beharren - und sich damit den Weg aus der Krise zu verbauen. Seine Stärke ist seine Motivationskraft: Es packt selbst gern an und kann andere begeistern, am gleichen Strang zu ziehen. mehr

Ziege

1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027

Ziege

Familienrat halten

Eine Ziege geht kein Risiko ein und zieht sich zurück, wenn sie vor einem schwierigen Problem steht. Sie prüft realistisch, was ihr zur Verfügung steht und was sie tun kann. Ihr größter Trumpf dabei ist der Rückhalt aus der Familie. Der Zuspruch und Rat ihrer Lieben baut sie wieder auf, sodass sie jede Hürde meistern kann. mehr

Affe

1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028

Affe

Aus dem Vollen schöpfen

Affen nehmen die Hürden des Lebens mit einem Lächeln, denn sie verlieren selten ihre Zuversicht. Sie haben meist mehrere Eisen im Feuer, sodass es nicht so schlimm ist, wenn mal etwas daneben geht. Sie bauen außerdem auf ihre Erfahrung, dass sie sich bisher immer auf ihren Einfallsreichtum und ihre Fähigkeiten verlassen konnten. mehr

Hahn

1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029

Hahn

Der Wahrheit ins Auge sehen

Ein Hahn versucht angesichts einer Krise lange, so weiter zu machen wie gewohnt. Aber wenn es nicht mehr geht, ist seine ehrliche Analyse wie eine Rosskur: Niemand bringt unangenehme Wahrheiten so auf den Punkt wie er. Nachdem er die Lage erfasst hat, legt er sich eine Strategie zurecht und packt an - bis er die Sache im Griff hat. mehr

Hund

1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018, 2030

Hund

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Hund-Geborene können richtige Zweckpessimisten sein. Vieles sehen sie schwärzer als es ist. Das Gute daran: Sie sind nicht naiv und haben die Lage schon früh genau sondiert. Mit ihrer Vernunft, kluger Planung und enormer Belastbarkeit finden sie praktische Lösungen für festgefahrene Situationen. mehr

Schwein

1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031

Schwein

Glück im Unglück finden

Schweine finden gerade im Dreck die größten Trüffel! Ihre Strategie ist einfach: Fest an den guten Ausgang glauben und aus allem das Beste herausholen. Sie gehen Krisen optimistisch an und sind bereit, sich enorm anzustrengen, um alles wieder zu richten. Sie sollten sich darum vor Nutznießern in Acht nehmen. mehr

Chinesischer Kalender

Chinesischer Kalender

Chinesisches Jahreshoroskop 2018

Chinesisches Horoskop 2018

I-Ging-Orakel

I-Ging-Orakel befragen

Beziehungstest

Beziehungs-Roulette

China - Das Reich der Mitte

China - Das Reich der Mitte

Feng Shui

Feng Shui